Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Drei Verletzte bei Wohnhausbrand

20.09.2019 - Üxheim (dpa/lrs) - Drei Menschen sind beim Löschen eines Wohnhausbrandes in Üxheim (Vulkaneifel)leicht verletzt worden. Dabei handelte es sich um zwei Feuerwehrleute und den Hausbesitzer, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Hausbewohner hatten am Donnerstagmittag die Feuerwehr wegen eines Caportbrandes alarmiert und gleichzeitig angefangen, das Feuer selbst zu löschen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr schlug das Feuer auf das Wohnhaus über, konnte dann aber vollständig gelöscht werden. Die Brandursache war zunächst unklar, die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden beläuft sich laut ersten Schätzungen auf über 100 000 Euro.

  • Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren