Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Dreyer ruft zur Teilnahme für «Dein Tag für Afrika» auf

14.02.2020 - Berlin/Mainz (dpa/lrs) - Seit Freitag können sich Schulen und Betriebe in ganz Deutschland für die Kampagne «Dein Tag für Afrika» anmelden. Am Aktionstag am 16. Juni 2020 gehen Schüler einen Tag lang arbeiten und verdienen Geld, um Gleichaltrigen in Afrika einen Schulbesuch zu ermöglichen, teilte der Verein Aktion Tagwerk am Freitag mit.

  • Malu Dreyer (SPD) Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, spricht beim Start der Aktion "Dein Tag für Afrika". Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Malu Dreyer (SPD) Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, spricht beim Start der Aktion "Dein Tag für Afrika". Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Mädchen und Jungen in Deutschland, die beim Aktionstag im Juni mitmachen, lernen etwas über das Leben in Afrika, wo ihre Altersgenossen viele ähnliche Probleme haben wie sie selbst», sagte die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD) am Freitag in Berlin. Dreyer ist die Schirmherrin der aus Rheinland-Pfalz stammenden Kampagne. Mit dem Erlös des Aktionstages werden dieses Jahr Bildungs- und Ausbildungsprojekte in Ruanda, Uganda, der Elfenbeinküste, Burkina Faso und Guinea unterstützt. In Deutschland wird ein Schutzprogramm für unbegleitete minderjährige Geflüchtete gefördert.

Insgesamt 3,1 Millionen Jugendliche haben sich laut Verein seit 2003 bei Aktion Tagwerk engagiert. Im vorherigen Jahr beteiligten sich rund 170 000 Schülerinnen und Schüler am «Tag für Afrika», insgesamt sammelten sie 1,3 Millionen Euro.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren