Drogen bei Wohnungsdurchsuchung gefunden

14.04.2021 Mehr als fünf Kilogramm Rauschgift hat die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung in der Verbandsgemeinde Weilerbach sichergestellt. Gegen den 27 Jahre alten Bewohner werde nun wegen Verdachts des Drogenhandels mit nicht geringen Mengen ermittelt, teilte das Polizeipräsidium Westpfalz am Mittwoch mit. Auf die Schliche gekommen waren die Beamten dem Mann bei einer Verkehrskontrolle 2020. Dabei stand er der Polizei zufolge unter erheblichem Einfluss von Betäubungsmitteln. In der Wohnung fanden die Ermittler am Mittwoch rund fünf Kilogramm Marihuana sowie 245 Gramm Amphetamin und eine sogenannte Indooranlage im Wert von mehreren Tausend Euro.

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News