Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ermittlungen nach Auffinden von schwer verletzter Frau

13.03.2020 - Nach dem Auffinden einer schwer verletzten Frau in Ludwigshafen laufen der Polizei zufolge die Ermittlungen. Die Mordkommission habe den Fall übernommen, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag in der pfälzischen Stadt. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt. Die 17-Jährige war am Donnerstag kurz nach 18.00 Uhr von einem Bewohner des Ortsteils Melm an einer Uferböschung gefunden worden. Der Rettungsdienst brachte die Jugendliche in eine Klinik.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Zeuge hatte einen Mann weglaufen sehen. Starke Polizeikräfte fahndeten mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers aus Hessen und dem Einsatz von Diensthunden nach der Person. Die Staatsanwaltschaft ermittle wegen des Verdachts auf ein versuchtes Tötungsdelikt, teilte die Polizei mit.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren