Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Es bleibt warm: Gewitter weiterhin möglich

13.06.2019 - Offenbach (dpa/lrs) - Tief «Klaus» bringt zum Wochenende hin bei sommerlichen Temperaturen teils starke Gewitter nach Rheinland-Pfalz und ins Saarland. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach warnt nach dem Abzug des zwischenzeitlichen Hochs «Sybille» vor allem am Freitag vor Starkregen, Hagel und Sturmböen. Diese sind laut Vorhersage ab Nachmittag möglich. Die Temperaturen erreichen maximal 25 bis 28, in Hochlagen bis 23 Grad. Auch in der Nacht zu Samstag können die Gewitter gebietsweise anhalten.

  • Blitze eines Gewitters erhellen den Abendhimmel. Foto: Patrick Pleul/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blitze eines Gewitters erhellen den Abendhimmel. Foto: Patrick Pleul/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Wochenende soll es laut DWD eher vereinzelt zu Schauern und Gewittern kommen, die Gefahr von Starkregen bestehe nur am Samstag. Dann dürfte das Thermometer höchstens 22 bis 26 Grad zeigen und auch für Sonntag sind 22 bis 26 Grad zu erwarten. Auch zu Beginn der kommenden Woche wird sich an den Temperaturen nicht viel ändern, wie der DWD mitteilte. Die Gewitter sollen allerdings seltener werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren