Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fachmann hält Gesetzentwurf zu Kitas für ausbaufähig

10.04.2019 - Koblenz/Mainz (dpa/lrs) - Der Entwurf für das neue Kita-Gesetz in Rheinland-Pfalz hat nach Einschätzung eines Bildungsexperten von der Hochschule Koblenz noch einige Schwächen. «Das ist ein guter Start, aber der ist durchaus ausbaufähig», sagte Prof. Armin Schneider am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. Im Vergleich zum ersten Minister-Entwurf sei die vom Kabinett der regierenden Ampel-Koalition aus SPD, FDP und Grünen am Dienstag verabschiedete Fassung jedoch um einiges besser.

  • Gummistiefel für Kinder stehen in der Garderobe einer Kindertagesstätte. Foto: Jens Büttner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Gummistiefel für Kinder stehen in der Garderobe einer Kindertagesstätte. Foto: Jens Büttner/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Als positive Beispiele nannte der Sozialwissenschaftler die Dynamisierung der Finanzmittel für das Personal sowie das 13,5 Millionen Euro umfassende Sonderprogramm für Kita-Küchen. Die für die Leitungen der Kitas vorgesehenen Stundenzahlen dagegen seien zwar lobenswert, aber zu gering. Und: «Man kann momentan noch nicht genau sagen, wie der tatsächliche Betreuungsschlüssel (Fachkraft zu Kind) ist.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren