Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fast zwei Kilo Amphetamin sichergestellt: Untersuchungshaft

18.10.2019 - Pirmasens (dpa/lrs) - Die Polizei hat im Landkreis Pirmasens einen mutmaßlichen Drogenhändler festgenommen. Der 30-Jährige steht nach Polizeiangaben vom Freitag in Verdacht, mit Amphetamin, Ecstasy und Haschisch in nicht geringer Menge gehandelt zu haben. Polizei und Staatsanwaltschaft hatten bereits seit Monaten gegen den Mann ermittelt. In seiner Wohnung seien regelmäßig Personen ein- und ausgegangen, insbesondere zum Monatswechsel.

  • Ein Röhrchen, das auf einem Labortisch steht, ist mit einer Probe Amphetamin gefüllt. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Röhrchen, das auf einem Labortisch steht, ist mit einer Probe Amphetamin gefüllt. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Donnerstagnachmittag hatten Beamte die Wohnung des Mannes und einen angrenzenden Geräteschuppen durchsucht. Dabei wurden nach Angaben der Polizei unter anderem fast zwei Kilogramm Amphetamin und Streckmittel, Ecstasy und Haschisch sowie zahlreiche Waffen sichergestellt. Die Drogen hatten der Polizei zufolge einen Straßenverkaufswert von etwa 20 000 Euro.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren