Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Feuer neben historischem Badehaus: Brandort untersucht

24.09.2020 - Drei Tage nach dem Brand eines an das historische Badehaus von Bad Neuenahr angrenzenden Gebäudes ist die Ursache unklar. Möglicherweise steht das Feuer in Zusammenhang mit Bauarbeiten, wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstag sagte. «Eine konkrete Aussage lässt sich noch nicht treffen.» Die Ermittlungen dauerten an. Auf Brandstiftung gebe es keine Hinweise, hieß es.

  • Feuerwehrleute sind bei einem Brand in Bad Neuenahr im Einsatz. Foto: Thomas Frey/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Feuerwehrleute sind bei einem Brand in Bad Neuenahr im Einsatz. Foto: Thomas Frey/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Brand war in dem Gebäude zwischen dem historischen Badehaus und einem dortigen Hotel ausgebrochen. An dieser Stelle sollte ein Wellnessbereich entstehen. Teile des Gebäudes sind den Angaben der Polizei zufolge einsturzgefährdet, nicht aber der Brandort, so dass die Brandursachenermittler diesen hatten untersuchen können.

Bei dem Feuer waren am späten Montagabend vier Menschen verletzt worden. Wegen starker Rauchentwicklung waren Teile des Hotels evakuiert worden. Gelöscht war das Feuer in dem Kurbezirk den Angaben zufolge am frühen Dienstagmorgen.

Den Schaden schätzt die Polizei nach Angaben von Donnerstag auf einen siebenstelligen Bereich. Auch das historische Badehaus ist laut Polizeisprecher in Mitleidenschaft gezogen worden und ist demnach sanierungsbedürftig. Allerdings seien keine direkten Schäden durch das Feuer, sondern unter anderem durch Ruß entstanden. Das Badehaus im Kurbezirk ist nach Auskunft des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) über 120 Jahre alt und gilt als Kulturdenkmal.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren