Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Feuerwehr holt neun Menschen aus stark verrauchtem Haus

03.06.2020 - Die Feuerwehr hat in Saarbrücken neun Menschen aus einem völlig verrauchten Haus gerettet. Das teilten die Einsatzkräfte mit. Demnach brach in der Nacht auf Mittwoch im Stadtteil Burbach in einem Wohnhauskeller ein Feuer aus. Als die Feuerwehr eintraf, konnte das Gebäude nur noch mit Atemschutz betreten werden. Mithilfe von Leitern und über das Treppenhaus brachten die Helfer neun Menschen in Sicherheit. Zwei weitere hatten zuvor das Haus selbst verlassen. Die Flammen wurden schnell gelöscht. Verletzte gab es nicht. Der Sachschaden und die Brandursache waren laut Polizei zunächst unklar.

  • Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren