Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Geöffnete Geschäfte müssen Desinfektionsmittel bereitstellen

23.03.2020 - Die noch geöffneten Läden und Geschäfte in Thüringen müssen ihre Kunden über Corona-Schutzmaßnahmen informieren und Desinfektionsmittel bereitstellen. Das geht aus einem neuen Erlass hervor, den das Thüringer Gesundheitsministerium an den Verband der Wirtschaft Thüringens und den Handelsverband Thüringen verschickte und der am Montag veröffentlicht wurde. Damit konkretisiert das Ministerium die bereits geltenden Anweisungen für Einzelhandelsgeschäfte, die bislang nicht von den angeordneten Schließungen betroffen sind. Dazu gehören unter anderem Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Apotheken, Bau- und Gartenmärkte sowie Läden für Tierbedarf.

  • Ein Spender mit Desinfektionsmittel steht im Eingangsbereich eines Supermarktes. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Spender mit Desinfektionsmittel steht im Eingangsbereich eines Supermarktes. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Geschäfte müssen unter anderem dafür sorgen, dass zwischen den Kunden mindestens 1,50 Meter Abstand gewahrt bleiben. Außerdem sollen die Kunden über Schutzmaßnahmen wie Händehygiene, Husten- und Nies-Etikette informiert werden. Auch der Zutritt in die Läden soll gesteuert werden - etwa durch Einlasskontrollen. Kunden mit Covid-19-Symptomen sollen nicht in das Geschäft gelassen werden.

Auch für Liefer- und Postdienste wurden die Hygieneregeln verschärft. Demnach müssen Mitarbeiter mit Erkältungssymptomen sowie Rückkehrer aus Risikogebieten von der Arbeit freigestellt werden. Dem Personal soll die jeweilige Firma Desinfektionsmittel zur Verfügung stellen und die Mitarbeiter über Schutzmaßnahmen informieren.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren