Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Häftling bei Brand in Gefängnis in Koblenz leicht verletzt

04.08.2020 - Bei einem Feuer in der Justizvollzugsanstalt in Koblenz ist ein Häftling leicht verletzt worden. Laut Polizei zog sich ein 23 Jahre alter Mann, der mutmaßlich den Brand verursacht hat, am Dienstag eine Rauchvergiftung zu. Nach kurzer Behandlung in einer Klinik habe er zurück in das Gefängnis gebracht werden können. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde wegen des Brandes ein Teil des Gebäudekomplexes evakuiert. Das Feuer sei in einem Zimmer im zweiten Obergeschoss ausgebrochen. Der Polizei zufolge entstanden neben einer beschädigten Matratze keine weiteren größeren Schäden.

  • Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren