Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hans: Brauchen Mut für unbequeme Entscheidungen

27.10.2020 - Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) erwartet von der Bund-Länder-Schalte zur Corona-Lage am Mittwoch ein klares Signal gegen den möglichen Kontrollverlust in der Pandemie. «Dazu braucht es bundesweit einheitliche Regeln und den Mut aus dem Frühjahr, auch unbequeme Entscheidungen zu treffen», sagte Hans am Dienstag den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Das Gesundheitssystem in Deutschland müsse geschützt und vor Überforderung bewahrt werden. In Belgien etwa seien viele Kliniken derzeit bereits am Limit. «Wir müssen jetzt handeln und das Ruder rumreißen, denn Corona verzeiht keine Nachlässigkeit.»

  • Tobias Hans (CDU), Ministerpräsident des Saarlandes. Foto: Oliver Dietze/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Tobias Hans (CDU), Ministerpräsident des Saarlandes. Foto: Oliver Dietze/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren