Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hessischen Landesbahn: Reisende müssen auf Busse umsteigen

08.04.2019 - Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Reisende der Hessischen Landesbahn (HLB) müssen ab kommenden Sonntagabend zwischen Darmstadt-Hauptbahnhof und Mainz-Bischofsheim auf einen Schienenersatzverkehr mit Bussen umsteigen. Grund dafür seien Bauarbeiten der DB Netz AG, teilte die HLB am Montag mit. Züge der Linie RB 75 fahren demnach bis zum 5. Mai nicht. Zwischen Wiesbaden und Darmstadt müssen Fahrgäste sich auf bis zu 50 Minuten längere Reisezeiten einstellen. Wer in Richtung Mainz und Wiesbaden unterwegs sei, könne schnellere Verbindungen über Frankfurt prüfen, berichtete das Unternehmen weiter. Fahrscheine des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) und der Deutschen Bahn seien während der Bauarbeiten auch für alternative Verbindungen gültig.

  • Logo der Hessischen Landesbahn (HLB) auf einem Zug. Foto: Arne Dedert/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Logo der Hessischen Landesbahn (HLB) auf einem Zug. Foto: Arne Dedert/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren