Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Illegales Autorennen auf Bundesstraße: Ein Verletzter

23.11.2019 - Rülzheim (dpa/lrs) - Bei einem mutmaßlichen Autorennen auf einer Bundesstraße im Landkreis Germersheim ist ein unbeteiligter Autofahrer am Kopf verletzt worden. Der 53 Jahre alte Mann konnte nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit einem der Rennteilnehmer verhindern, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Bei dem Bremsmanöver verletzte sich der Mann am Kopf.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein 33 Jahre alter Autofahrer hatte den Mann zu der Vollbremsung gezwungen, nachdem er bei dem Autorennen auf der B9 bei Rülzheim der Polizei zufolge die Kontrolle über seinen Wagen verloren hatte. Das Auto hatte einen weiteren Wagen touchiert, war in die Mittelleitplanke geknallt, hatte sich mehrfach gedreht und war schließlich auf der linken Spur stehengeblieben. Der dahinter fahrende 53-Jährige musste die Vollbremsung einleiten, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Wie die Polizei feststellte, war der 33-jährige Verursacher des Unfalls betrunken. Ein Atemalkoholtest ergab demnach einen Wert von 1,0 Promille. Sein Auto ist laut Polizei schrottreif. Der Beifahrer des Mannes flüchtete nach Angaben der Polizei noch zu Fuß von der Unfallstelle. Auch der Fahrer des zweiten am Rennen beteiligten Wagens ist demnach noch unbekannt. Die Polizei sucht nun Zeugen. Die B9 war während der Unfallaufnahme kurzzeitig gesperrt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren