Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kleintransporter beim Tanken in Flammen aufgegangen

28.01.2021 - Ein Kleintransporter ist beim Betanken an einer Tankstelle an der Autobahn 61 in Flammen aufgegangen. Verletzt worden sei niemand, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Die Höhe des Schadens vom Mittwochabend an der Raststätte Hunsrück-Ost nahe Daxweiler sei «locker fünfstellig». Das Fahrzeug war ausgebrannt, zudem wurde die Tankstelle beschädigt. Als Ursache wird ein technischer Defekt an dem Fahrzeug vermutet. Zunächst war laut Polizei schwarzer Rauch aus dem Motorraum gequollen, dann schlugen Flammen empor. Die Feuerwehr löschte den Brand, die Tankstelle wurde zunächst geschlossen.

  • Nachdem ein Kleintransporter beim Betanken an einer Tankstelle an der Autobahn 61 an der Raststätte Hunsrück-Ost in Flammen aufgegangen war, versuchen Feuerwehrleute den Brand zu löschen. Foto: Feuerwehr Stromberg/dpa ©...

    Nachdem ein Kleintransporter beim Betanken an einer Tankstelle an der Autobahn 61 an der Raststätte Hunsrück-Ost in Flammen aufgegangen war, versuchen Feuerwehrleute den Brand zu löschen. Foto: Feuerwehr Stromberg/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren