Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kneipenstreit mündet Stunden später in Schlägerei

31.07.2019 - Mainz (dpa/lrs) - Der handfeste Streit zwischen zwei Gruppen in Mainz am Dienstag hat sich aus einer Auseinandersetzung in einer Kneipe entwickelt. Dabei sei ein 23-Jähriger in der Nacht zum Dienstag mit einem Messer auf mehrere Gäste losgegangen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Am Dienstagvormittag stürmte sein Vater in die Gaststätte und verwüstete diese. Daraufhin fuhr der Wirt mit mindestens zwei Gästen zur Wohnung von Vater und Sohn, um diese zur Rede zu stellen. Dabei kam es zu der handfesten Auseinandersetzung; Vater, Sohn und der Wirt wurden verletzt. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Streit hatte einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst, nachdem Anrufer schussähnliche Geräusche geschildert hatten. Eine Schusswaffe wurde bislang nicht gefunden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren