Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Koblenzer Familie verunglückt auf Heimfahrt: Säugling stirbt

09.08.2020 - Auf der Heimfahrt nach Koblenz ist am Wochenende eine fünfköpfige Familie mit ihrem Auto in Baden verunglückt. Dabei kam am Samstagabend das elf Monate alte Mädchen der Familie ums Leben, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte. Die Eltern sowie zwei weitere Kinder wurden schwer verletzt aus dem Auto geborgen.

  • Blaulicht und der LED- Schriftzug «Unfall» auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blaulicht und der LED- Schriftzug «Unfall» auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Unglück ereignete sich auf der Autobahn 5 bei Ottersweier (Kreis Rastatt). Der Wagen kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Er überschlug sich mehrfach, bis er an einer Brücke zum Stehen kam. Ersthelfer bargen die Verletzten aus dem Wrack. Zahlreiche Rettungskräfte und zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

Die Autobahn wurde mehr als sechs Stunden voll gesperrt. Zur Klärung des Unfallherganges gab die Staatsanwaltschaft Baden-Baden ein Sachverständigengutachten in Auftrag. Der Sachschaden wurde mit etwa 30 000 Euro angegeben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren