Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kohlgraf: Osterbotschaft soll in der Krise Mut machen

12.04.2020 - Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf sieht angesichts der Sorgen wegen der Corona-Krise hoffnungsvolle Worte gefragt. «Furcht ist das derzeit bestimmende Lebensgefühl vieler Menschen», sagte er laut vorab verbreitetem Redemanuskript in der Osternacht am Samstag im Mainzer Dom. «Furcht vor der Ansteckung, tiefe Angst vor dem Tod, Angst vor dem Alleinsein, die Erfahrung der Überforderung, die Angst vor dem Verlust auch der materiellen Grundlagen, berufliche Sorgen und vieles andere mehr.»

  • Peter Kohlgraf, neuer Bischof von Mainz, spricht. Foto: picture alliance / Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Peter Kohlgraf, neuer Bischof von Mainz, spricht. Foto: picture alliance / Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Botschaft an Ostern sei daher nicht: alles halb so schlimm. «Die Botschaft ist: Du bist nicht allein, das Leben siegt, du hast eine Perspektive», betonte er. Angesichts der Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die auch gemeinsame Gottesdienste in den Kirchen verbieten, sagte Kohlgraf, es sei schmerzlich, gerade an Ostern nicht gemeinsam und wie gewohnt feiern zu können.

Der Bischof setzte auch auf nachhaltige, positive Folgen der Krise: «Viele Menschen geben Hoffnung weiter, obwohl sie manchmal selbst nicht weiterwissen, obwohl sie berechtigte Angst um die Gesundheit und die eigene Existenz haben.» Die Menschen werden hoffentlich über die Krise hinaus wachsamer füreinander sein, so Kohlgraf. Und: «Wir lernen bestimmte Berufe neu schätzen, und die Menschen, die sie ausüben.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren