Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kostenlose Schnelltests: 300 Teststellen in Rheinland-Pfalz

07.03.2021 - Kurz vor dem Start der kostenlosen Schnelltests am Montag sieht sich das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung in Rheinland-Pfalz gut aufgestellt. Mehr als 300 der gemeldeten 450 Teststellen seien am Montag startklar, teilte das Landesamt mit. Darunter seien unter anderem 88 Apotheken und Arztpraxen und ein Großteil der kommunalen Teststellen.

  • Ein Arzt nimmt einen Abstrich bei einer Frau für einen Corona-Test. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Arzt nimmt einen Abstrich bei einer Frau für einen Corona-Test. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Zu den wichtigsten Werkzeugen bei der Bekämpfung des Coronavirus gehören flächendeckende Tests», sagte Detlef Placzek, Präsident des Landesamtes und Projektkoordinator. «Wir wollen den Bürgerinnen und Bürgern im Land damit die größtmögliche Sicherheit bieten.»

Die Tests sollen mithilfe von geschultem Personal vor Ort gemacht werden. Bis Freitagabend wurden nach Angaben des Landesamtes etwa 900 Tester geschult, bis Dienstagabend sollen es 3700 sein. An den Teststellen sollen Menschen ohne Symptome mit einem Antigen-Schnelltest auf das Coronavirus getestet werden. Jeder Bürger soll sich mindestens einmal in der Woche kostenlos testen lassen können.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren