Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Land Rheinland-Pfalz für 5G-Modellregion in Kaiserslautern

02.06.2019 - Mainz (dpa/lrs) - Sofern das Land Rheinland-Pfalz eine von fünf geplanten Modellregionen für das neue Mobilfunknetz der fünften Generation (5G) bekommt, soll die nach dem Willen des Landes in Kaiserslautern sein. Dort gebe es etwa mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) jede Menge Expertise, sagte Medienstaatssekretärin Heike Raab (SPD) der Deutschen Presse-Agentur in Mainz.

  • Ein Mann steht im Gebäude der Bundesnetzagentur vor einer Leinwand mit der Aufschrift «5G». Foto: Boris Roessler/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Mann steht im Gebäude der Bundesnetzagentur vor einer Leinwand mit der Aufschrift «5G». Foto: Boris Roessler/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kaiserslautern sei jetzt schon bei digitalen Projekten führend im Land und unterstütze im Interkommunalen Netzwerk Digitale Stadt auch andere Städte. «5G ist hochkomplex, Sie brauchen auch eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung», sagte Raab. Nötig seien hierfür beispielsweise vergleichsweise viele Sendemasten. Der Schwerpunkt einer 5G-Modellregion Kaiserslautern könne unter anderem auf «Smart Agriculture» liegen, also auf dem Einsatz digitaler Lösungen in der Landwirtschaft. «Autonomes Fahren machen alle», sagte Raab.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren