Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Landtag bricht Sitzung ab: Abgeordnete zusammengebrochen

23.10.2019 - Mainz (dpa/lrs) - Der rheinland-pfälzische Landtag hat seine Sitzung am Mittwoch vorzeitig abgebrochen. Zuvor war die FDP-Abgeordnete Helga Lerch im Plenarsaal zusammengebrochen. Nach einer kurzen Beratung entschieden die Vertreter der Fraktionen, nicht weiterzumachen und die für den Mittwoch noch vorgesehenen Themen entweder in den entsprechenden Ausschuss zu verweisen oder sie in kommenden Sitzungen zu behandeln. Landtagspräsident Hendrik Hering (SPD) sagte zum Abschluss der Unterbrechung nach dem Vorfall, Lerch gehe es besser, sie sei bei Bewusstsein.

  • Die Abgeordneten sitzen währen der Debatte im Landtag Rheinland-Pfalz. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Abgeordneten sitzen währen der Debatte im Landtag Rheinland-Pfalz. Foto: Andreas Arnold/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren