Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lastwagenunfall auf Autobahn 1 sorgt für langen Stau

28.09.2020 - Der Unfall eines Lastwagens macht erhebliche Arbeiten an der Unfallstelle auf der A1 nötig. Das bleibt nicht ohne Folgen für den Verkehr.

  • Blaulicht und der LED-Schriftzug «Unfall» auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blaulicht und der LED-Schriftzug «Unfall» auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein Lastwagenunfall auf der Autobahn 1 nahe Schweich an der Mittelmosel hat am Montagmorgen für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt. Die Unfallstelle werde für den ganzen Tag gesperrt, um die Leitplanken wieder herzurichten, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei in Schweich am Mittag. Zudem seien vermutlich einige Hundert Liter aus dem Tank gelaufen. Der Fahrer war nicht verletzt worden.

Laut Polizei war er zwischen Reinsfeld und Mehring (Kreis Trier-Saarburg) vermutlich aus Unachtsamkeit zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, beim Gegenlenken zerstörte der Sattelzug Schutzplanken am Straßenrand. Das Fahrzeug kam quer auf der Straße zum Stehen und ließ sich nicht mehr bewegen. Nach dem Unfall bildete sich rasch ein mehrere Kilometer langer Stau, der Verkehr wurde abgeleitet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren