Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lkw-Fahrer vertraut zu sehr auf Navi und fährt sich fest

06.12.2019 - Edenkoben (dpa/lrs) - Weil er seinem Navigationsgerät zu sehr vertraut hat, hat ein 63-jähriger Mann einen Lkw in Edenkoben im Landkreis Südliche Weinstraße festgefahren. Das Fahrzeug wurde am späten Donnerstagabend vom Abschleppdienst befreit, wie die Polizei Edenkoben am Freitag mitteilte. Das Navigationsgerät leitete den Lkw-Fahrer demnach auf einen immer schmaler werdenden Feldweg. Der Lkw rutsche in der Folge ab und fuhr sich im Gelände fest, wobei er einen Zaun beschädigte. Der Fahrer rief nach Polizeiangaben den Notruf, woraufhin die Polizei den Abschleppdienst verständigte. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

  • Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren