Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Lotto-Einsätze etwas gesunken, Steigerung bei 6 aus 49

13.01.2020 - Koblenz (dpa/lrs) - Die Spiel- und Wetteinsätze aller Lotterien und Sportwetten bei Lotto Rheinland-Pfalz sind im vergangenen Jahr leicht gesunken. Sie fielen insgesamt um rund ein Prozent auf 375,6 Millionen Euro, wie die Glücksspielgesellschaft in Koblenz mitteilte. «Dies lag an der geringeren Zahl an hohen Jackpots im Vergleich zum Vorjahr», hieß es. Der Klassiker 6 aus 49 legte dagegen erstmals seit Jahren wieder zu: Im Vergleich zu 2018 stiegen die Spieleinsätze um 3,9 Prozent auf gut 173 Millionen Euro. 6 aus 49 feiert 2020 seinen 65. Geburtstag.

  • Mit einem Kugelschreiber wird ein Lottoschein angekreuzt. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mit einem Kugelschreiber wird ein Lottoschein angekreuzt. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der rheinland-pfälzische Lotto-Chef Jürgen Häfner bilanzierte: «Wir sind mit den Umsatzzahlen für das Jahr 2019 sehr zufrieden.» Der Markt sei anspruchsvoll und umkämpft. Viele private Anbieter drängen auf den Online-Glücksspielmarkt. Lotto Rheinland-Pfalz teilte zu seinen Erlösen mit: «Nach der enormen Steigerung von 2017 (363 Millionen Euro) auf 2018 (379,8 Millionen Euro) pendelte sich der Umsatz im Jahr 2019 bei 375,6 Millionen Euro ein.» Ihren Gewinn unterm Strich im vergangenen Jahr gibt die Glücksspielgesellschaft nach eigenen Angaben erst im kommenden Sommer bekannt.

Die Spieleinsätze im Eurojackpot sanken im Bundesland 2019 um 14,7 Prozent auf knapp 68 Millionen Euro. Bereits zum dritten Mal in Folge konnten laut der Glücksspielgesellschaft alle 250 000 Lose der nur in Rheinland-Pfalz angebotenen Jahresendlotterie «Neujahrs-Million» mit einem Spitzengewinn von einer Million Euro verkauft werden.

Die Gesamtgewinnausschüttung von Lotto Rheinland-Pfalz betrug 2019 nach eigenen Angaben rund 224 Millionen Euro - deutlich mehr als 2018 mit 181 Millionen. Grund dafür waren unter anderem die 63,2 Millionen Euro im Eurojackpot, die ein südpfälzischer Glückspilz 2019 als bisher insgesamt höchsten Lottogewinn in Rheinland-Pfalz einstrich.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren