Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mann bei Winzerfest mit Messer in Hals gestochen

13.10.2019 - Neustadt (dpa/lrs) - Ein junger Mann ist bei einem Winzerfest in Neustadt an der Weinstraße durch einen Messerstich in den Hals schwer verletzt worden. Wie sich im Krankenhaus herausstellte, hatte der 26-Jährige noch Glück, weil die Klinge die Halsschlagader nach Polizei-Angaben nur knapp verfehlte. Nachdem er über Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus geblieben war, wurde er am Sonntag wieder nach Hause entlassen, wie die Polizei mitteilte.

  • Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sicherheitsleute nahmen dem mutmaßlichen Täter das Klappmesser bei der Auseinandersetzung in der Nacht zum Samstag ab. Sie hielten ihn fest, bis die Polizei kam. Der betrunkene 23-Jährige blieb später aber auf freiem Fuß, weil bei dem jungen Mann keine Fluchtgefahr gesehen wurde. Der Attacke war nach Polizei-Angaben ein heftiger Streit mit verbalen Beleidigungen vorausgegangen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren