Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mehr junge Leute studieren in anderem Bundesland

03.12.2019 - Bad Ems (dpa/lrs) - Immer mehr junge Leute aus Rheinland-Pfalz zieht es zum Studieren in ein anderes Bundesland. Zum Wintersemester 2018/19 hätten sich 67 000 junge Menschen aus Rheinland-Pfalz für ein Studium in einem der anderen Länder entschieden, teilte das Statistische Landesamt in Bad Ems am Dienstag mit. Umgekehrt studierten 57 300 junge Erwachsene in Rheinland-Pfalz, die ihre Studienberechtigung in einem anderen Bundesland erworben haben. 

  • Studenten sitzen in einem Hörsaal:. Foto: Peter Kneffel/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Studenten sitzen in einem Hörsaal:. Foto: Peter Kneffel/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Gründe für die bereits seit Jahren dauernden Entwicklung sind laut Landesamt unter anderem der Wegfall der Studiengebühren in den anderen Bundesländern und die hohe Attraktivität einzelner Hochschulen wie in Aachen oder Heidelberg. Besonders gefragt waren bei den Studienberechtigten aus Rheinland-Pfalz die Hochschulen in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren