Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mehrere Verletzte bei Motorradunfällen

12.04.2020 - Bei Unfällen am sonnigen Osterwochenende sind mehrere Motorradfahrer in Rheinland-Pfalz verletzt worden. Ein 53-Jähriger war am Samstag mit seiner Maschine auf der Landesstraße 317 zwischen Nentershausen und Wallmerod im Westerwald unterwegs, als ihm der Fahrer eines Kleintransporters laut Polizei an einer Kreuzung die Vorfahrt nahm. Bei dem Zusammenstoß seien beide Männer schwer verletzt worden.

  • Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blauchlicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auf der Bundesstraße 420 in der Pfalz übersah ein 23-jähriger Autofahrer am Samstag beim Abbiegen an einer Kreuzung in Erdesbach ein entgegenkommendes Motorrad, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Zusammenstoß wurden der 58-jährige Fahrer und seine 64-jährige Sozia leicht verletzt.

In der Nähe von Ahrbrück im Landkreis Ahrweiler geriet am Samstag ein Motorradfahrer in einer Kurve zu sehr nach links und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, wie die Polizei mitteilte. Nach dem Unfall sei der unbekannte Biker einfach mit seinem Chopper auf der Bundesstraße 257 davongefahren. Die Beamten ermitteln nun wegen Unfallflucht.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren