Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mit Auto frontal gegen Baum: 83-Jähriger schwer verletzt

12.02.2019 - Müschenbach (dpa/lrs) - Ein 83-jähriger Autofahrer hat einen Unfall höchstwahrscheinlich nur wegen eines zufällig vorbeifahrenden Rettungswagens überlebt. Er kam am Dienstag zwischen Kroppach und Müschenbach (Westerwaldkreis) in einer Rechtskurve von der Straße ab, fuhr in den Graben und prallte dann frontal gegen einen Baum, wie die Polizei mitteilte. Vermutlich sei er zu schnell gewesen. Nach dem Aufprall geriet der Wagen in Brand.

  • Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens, auf dem Display ist der Hinweis «Unfall» zu lesen. Foto: Monika Skolimowska/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens, auf dem Display ist der Hinweis «Unfall» zu lesen. Foto: Monika Skolimowska/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein Ersthelfer und die Besatzung eines zufällig an der Unfallstelle eingetroffenen Rettungswagens konnten den Verunglückten aus dem brennenden Auto retten. Der Schwerverletzte wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Wenn die Ersthelfer nur geringfügig langsamer gehandelt hätten, wäre jede Hilfe zu spät gewesen, erklärte die Polizei.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren