Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Motorradfahrer bei Unfall tödlich verletzt

16.09.2020 - Bei einem Unfall in Mogendorf im Westerwaldkreis ist ein 27 Jahre alter Motorradfahrer tödlich verletzt worden. Der Mann fuhr ersten Erkenntnissen zufolge mit überhöhter Geschwindigkeit und verlor beim Abbremsen vor einem Kreisverkehr am Dienstag die Kontrolle über sein Motorrad, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin sei er auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit einem entgegenkommenden Auto eines 61-Jährigen zusammengestoßen. Der Motorradfahrer sei unmittelbar nach dem Zusammenstoß an der Unfallstelle gestorben. Bei der Unfallaufnahme auf der Umgehungsstraße von Mogendorf kam auch eine Drohne zum Einsatz.

  • Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren