Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Müller oder Zentner: Schwarz lässt Torwart-Frage offen

19.09.2019 - Mainz (dpa) - Trainer Sandro Schwarz hat die Torhüterfrage beim FSV Mainz 05 vor dem Bundesliga-Spiel am Freitag (20.30/DAZN) beim FC Schalke 04 offen gelassen. «Ich warte das Training noch ab», sagte der 40-Jährige am Donnerstag. Nach seiner Handverletzung ist Florian Müller wieder im Training, doch spricht mehr für Robin Zentner, der beim 2:1 gegen Hertha BSC Garant des Sieges war. Mehr Sorgen als die Torwartfrage bereitet Schwarz Innenverteidiger Jeremiah St. Juste, der gegen Berlin Schütze des entscheidenden Treffers war. Der Niederländer bekam am Mittwoch einen Schlag auf den Knöchel, sein Mitwirken ist fraglich. 

  • Der Mainzer Trainer Sandro Schwarz. Foto: Thomas Frey/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Mainzer Trainer Sandro Schwarz. Foto: Thomas Frey/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren