Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nach Störung Züge auf ICE-Strecke Köln-Frankfurt verspätet

25.02.2020 - Düsseldorf (dpa) - Fahrgäste der Deutschen Bahn auf der ICE-Strecke zwischen Köln und Frankfurt müssen derzeit mit Verspätungen rechnen. Nach einer Oberleitungsstörung sei der Zugverkehr wieder freigegeben, laufe aber noch unregelmäßig, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn am Dienstag in Düsseldorf. Die Störung war am Vormittag im hessischen Limburg-Süd aufgetreten. Über zwei Stunden sei der Fernverkehr umgeleitet worden. Bis zum Nachmittag war die Strecke nur eingleisig befahrbar.

  • Ein ICE der Deutschen Bahn fährt in einen Bahnhof ein. Foto: Holger Hollemann/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein ICE der Deutschen Bahn fährt in einen Bahnhof ein. Foto: Holger Hollemann/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren