Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Neun Leichtverletzte bei Gefahrgutunfall in Ludwigshafen

22.01.2020 - Ludwigshafen (dpa/lrs) - Bei einem Gefahrgutunfall auf dem Gelände eines Recyclingunternehmens im Kaiserwörthhafen in Ludwigshafen sind neun Menschen leicht verletzt worden. Metallschrott sei in einer Presse zerkleinert worden, teilte die Polizei mit. Dabei sei der Restinhalt eines 50-Liter-Metallfasses «gasförmig und säurehaltig» ausgetreten. Um welchen Stoff es sich handelte, war zunächst unklar. Sieben Menschen wurden demnach zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Sie klagten über Kopfschmerzen und Reizungen der Haut und der Atemwege. Unter anderem war ein Notarzt im Einsatz.

  • Blaulicht mit Unfall-Schriftzug. Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blaulicht mit Unfall-Schriftzug. Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren