Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Papiercontainer in Brand gesetzt: Anwohner verletzt

27.09.2020 - Starker Rauch hat in der Nacht zum Sonntag zwei Bewohner der saarländischen Kreisstadt Neunkirchen leicht verletzt. Ursache war der Brand eines Papiercontainers vor dem Wohnhaus, der nach Polizeiangaben von einem unbekannten Täter verursacht wurde. Der Rauch drang durch ein gekipptes Fenster ins Schlafzimmer der Anwohner ein. Zur Behandlung der Rauchvergiftung wurden sie mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht. Insgesamt wurden in der Wohngegend drei Papiercontainer in Brand gesetzt, die von der Feuerwehr schnell gelöscht wurden.

  • Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren