Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei stoppt Autofahrer mit 3,25 Promille Alkohol im Blut

07.03.2020 - Die Polizei hat im pfälzischen Landau einen Autofahrer mit 3,25 Promille im Blut gestoppt. Das teilten die örtlichen Behörden am Samstag mit. Ein Zeuge habe die Streife verständigt, nachdem er gesehen hatte, wie der offensichtlich betrunkene Mann am frühen Freitagmittag seinen Wagen aus einer Parklücke steuerte, wie es hieß. Die entnommene Blutprobe ergab den erhöhten Wert. Der Führerschein des Mannes wurde einbehalten.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren