Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Polizei stoppt betrunkenen Lkw-Fahrer mit fast zwei Promille

19.05.2020 - Die Polizei hat einen betrunkenen Lkw-Fahrer an der Weiterfahrt gehindert. Ein Alkoholtest habe einen Wert von 1,86 Promille ergeben, berichteten die Beamten am Dienstag. Der 58-Jährige war am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 262 im Landkreis Mayen-Koblenz von Mendig in Richtung Mayen unterwegs. Zeugen berichteten der Polizei gegenüber von Schlangenlinien, außerdem habe der Fahrer die Leitplanke touchiert.

  • Ein Polizeibeamter hält eine Polizeikelle in der Hand. Foto: Bodo Marks/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeibeamter hält eine Polizeikelle in der Hand. Foto: Bodo Marks/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auf der Autobahn 48 konnte die Polizei den Fahrer eines mit Quarzsand beladenen Tanksilo-Aufliegers an einer Raststätte stoppen und kontrollieren. Im Führerhaus des Lkw fanden die Beamten zwei geleerte Flaschen mit hochprozentigem Alkohol. Der 58-Jährige durfte seine Fahrt nicht fortsetzen, Führerschein und Schlüssel wurden sichergestellt und dem Mann eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren