Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rauchentwicklung in Chemiebetrieb: Feuerwehr im Einsatz

23.10.2019 - Ludwigshafen (dpa/lrs) - Flüssiges Glas hat in einem Chemiebetrieb in Ludwigshafen zu einem größeren Feuerwehreinsatz geführt. Die Einsatzkräfte wurden nach eigenen Angaben am Mittwoch wegen Rauchs in dem Betrieb im Stadtteil Rheingönheim alarmiert. Vor Ort stellten sie fest, dass flüssiges Glas aus einem Glasofen austrat. Die Feuerwehr kühlte die Masse mit Wasser und stoppte so den Austritt. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Insgesamt waren rund 40 Feuerwehrleute und 12 Fahrzeuge im Einsatz. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar.

  • Der Schriftzug der Feuerwehr auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Schriftzug der Feuerwehr auf einem Einsatzfahrzeug. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren