Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Regen und Gewitter in Rheinland-Pfalz und dem Saarland

30.04.2020 - Am langen Mai-Wochenende ziehen viele Schauer und Gewitter über Rheinland-Pfalz und das Saarland. Erst am Sonntag soll es trockener werden.

  • Drei Männer stehen mit ihren Regenschirmen im Regen. Foto: picture alliance /Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Drei Männer stehen mit ihren Regenschirmen im Regen. Foto: picture alliance /Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am langen ersten Mai-Wochenende erwartet die Menschen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland viel Regen und einige Gewitter. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag mitteilte, wird es am Freitag regnerisch und bewölkt. Teilweise kann es auch zu Gewittern kommen, die von Sturmböen begleitet werden. Gegen Abend lassen die Gewitter und der Regen etwas nach. Die Temperaturen steigen nicht über 16 Grad.

Auch am Samstag zieht laut Vorhersage viel Regen über die Bundesländer. Dabei bleibt es stark bewölkt und kann vor allem am Nachmittag gewittern. Die Höchstwerte liegen zwischen 13 und 15 Grad. In der Nacht zu Sonntag lassen die Schauer nach, die Temperaturen sinken auf 7 bis 4 Grad. Der Sonntag startet zwar noch bewölkt, im Laufe des Tages lockert der Himmel aber auf. Es bleibt laut DWD die meiste Zeit trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 15 und 18 Grad.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren