Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rund 20 Menschen waren an Massenschlägerei beteiligt

22.10.2019 - Kaiserslautern (dpa/lrs) - Bei einer Massenschlägerei mit rund 20 Beteiligten in Kaiserslautern sind mindestens zwei Menschen verletzt worden. Bei der Auseinandersetzung in der Innenstadt am frühen Dienstag seien Holzknüppel und weitere Gegenstände eingesetzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Warum es zu der Schlägerei kam, war zunächst unklar.

  • Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Als die Polizei eintraf, waren viele Beteiligte geflüchtet. Drei Tatverdächtige konnten festgenommen werden. Gegen die Männer im Alter von 20, 26 und 33 Jahren wird ermittelt. Ob unter ihnen auch die Verletzten sind, war zunächst unklar. Die Polizei hat aufgrund der großen Anzahl an möglichen Beteiligten eine Ermittlungsgruppe eingerichtet. Neben einem Kleinkraftrad sowie einem Verkehrsschild sollen vor der Prügelei auch mehrere Autos beschädigt worden sein.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren