Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

SPD-Landeschef sieht Nahles-Rückzug als Zeichen von Stärke

02.06.2019 - Mainz (dpa/lrs) - Der rheinland-pfälzische SPD-Landesvorsitzende Roger Lewentz hat der SPD-Bundesvorsitzenden Andrea Nahles für ihren angekündigten Rückzug Respekt gezollt. Anderen den Vortritt zu lassen, wenn man keinen Rückhalt mehr spüre, sei ein Zeichen von Stärke, teilte er am Sonntag in Mainz mit. «Andrea Nahles genießt für ihren Rückzug von den Spitzenämtern in Partei und Fraktion meinen vollen Respekt», erklärte Lewentz.

  • Roger Lewentz, Landesvorsitzender der SPD Rheinland-Pfalz, spricht beim Parteitag. Foto: Harald Tittel/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Roger Lewentz, Landesvorsitzender der SPD Rheinland-Pfalz, spricht beim Parteitag. Foto: Harald Tittel/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wie Teile der Bundespartei in den zurückliegenden Tagen mit ihr umgegangen sind, beschämt mich und ist aus meiner Sicht zutiefst unsozialdemokratisch», kritisierte der SPD-Vorsitzende im Heimatverband von Nahles. «Tatsächlich hätte ich mir für die Phase eines Übergangs ein geordneteres Verfahren gewünscht.» Nahles habe sich immer mit Leidenschaft und Herzblut für das Wohl der SPD eingesetzt, «wenngleich zuletzt leider ohne die notwendige Fortune». Sie werde immer ein Teil der SPD Rheinland-Pfalz bleiben.

SPD-Partei- und Fraktionschefin Nahles hat angekündigt, von ihren Spitzenämtern zurücktreten zu wollen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren