Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Saarland spannt Schutzschirm für Jugendherbergen

16.06.2020 - Mit einem Schutzschirm in Höhe von 280 000 Euro unterstützt die saarländische Landesregierung Jugendherbergen und Naturfreundehäuser in der Corona-Krise. Die gemeinnützigen Einrichtungen seien von den Auswirkungen der Corona-Pandemie sehr stark betroffen, teilte Sozialministerin Monika Bachmann (CDU) am Dienstag in Saarbrücken mit. «In dieser schwierigen Situation wollen wir die Träger nicht alleine lassen.»

  • Monika Bachmann (CDU), saarländische Sozialministerin. Foto: Oliver Dietze/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Monika Bachmann (CDU), saarländische Sozialministerin. Foto: Oliver Dietze/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Für die fünf Jugendherbergen solle ein Betrag von jeweils 50 000 Euro zur Verfügung gestellt werden. Die drei Häuser der Naturfreunde könnten je 10 000 Euro bekommen. Die Einrichtungen seien wichtig zur Bildung, für außerschulische Aktivitäten sowie für den internationalen Austausch von Jugendlichen. Wegen der Pandemie mussten die Häuser wochenlang geschlossen bleiben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren