Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Saarland verschiebt seine Abiturprüfungen

20.03.2020 - Wegen der Corona-Krise werden die Abiturprüfungen im Saarland verschoben. Sie sollten nun ab dem 25. Mai stattfinden, teilte das saarländische Bildungsministerium am Freitag in Saarbrücken mit. Die Terminverlegung gelte auch für Prüfungsteile, die noch vor den Osterferien geplant waren. «Wir wollen Planungssicherheit für alle Schülerinnen und Schüler sowie alle am Prüfungsverfahren beteiligten Lehrkräfte geben», sagte Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot (SPD).

  • Christine Streichert-Clivot, Bildungsministerin des Saarlands, steht im Garten des Landtags. Foto: Oliver Dietze/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Christine Streichert-Clivot, Bildungsministerin des Saarlands, steht im Garten des Landtags. Foto: Oliver Dietze/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Corona-Krise befänden sich Lehrer, Schulleitungen und Schüler in einer Ausnahmesituation. «Um sicherzustellen, dass alle faire Chancen, genug Ruhe und Vorbereitungszeit bekommen, haben wir uns entschlossen, die Abiturprüfungen zu verschieben», sagte die Ministerin. Entsprechende Regelungen werde es auch für den Hauptschulabschluss, den Mittleren Bildungsabschluss und die Abschlussprüfungen im beruflichen Bereich geben.

Eigentlich war das schriftliche Abitur im Saarland im Zeitraum vom 27. April bis 11. Mai geplant gewesen, die mündlichen Prüfungen waren vom 15. bis 23. Juni angesetzt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren