Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schröder bekräftigt Verbleib in Mainz

29.09.2020 - Sportvorstand Rouven Schröder hat einen Rücktritt beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 ausgeschlossen. Dies sagte der 44-Jährige am Dienstag in einer Pressekonferenz. «Ich bin felsenfest überzeugt, dass ich mit dem ganzen Verein das Ruder rumreißen kann. Wichtig ist, für den Verein zu arbeiten», sagte Schröder. Einfach könne «jeder», fügte der Funktionär der Rheinhessen an.

  • Der Mainzer Sportdirektor Rouven Schröder. Foto: Thomas Frey/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Mainzer Sportdirektor Rouven Schröder. Foto: Thomas Frey/dpa/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Mainzer haben turbulente Tage hinter sich. Vergangene Woche hatten die Spieler gestreikt, nachdem Stürmer Adam Szalai nicht mehr für die erste Mannschaft berücksichtigt worden war. Zwei Tage nach der 1:4-Niederlage gegen VfB Stuttgart wurde am Montag Trainer Achim Beierlorzer beurlaubt. Schröder sagte dazu: «Sie können mir glauben, dass ich nach dem Spiel total enttäuscht war. Aber eins ist klar: Ich bin ein Mensch, der nach vorne geht. Ich lebe diesen Verein, da gehören Fehler dazu.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren