Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sieben-Tage-Inzidenz im Saarland leicht gesunken

06.03.2021 - Im Saarland sind binnen eines Tages 122 weitere Corona-Neuinfektionen festgestellt worden. Seit Beginn der Pandemie haben sich damit insgesamt 29 491 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, wie das Sozialministerium am Samstag in Saarbrücken mitteilte (Stand: 16.00 Uhr). Aktuell gelten 1222 Menschen als aktiv infiziert. Die Zahl der mit oder an Corona gestorbenen Menschen stieg auf 904.

  • Ein Bett auf einer Intensivstation. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Bett auf einer Intensivstation. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Sieben-Tage-Inzidenz - die Zahl der Infektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen - sank weiter auf 60,7. Am Vortag lag der Wert noch bei 61,3. Den höchsten Wert hatte der Landkreis Neunkirchen mit 85,3. Derzeit werden im Saarland 123 Corona-Patienten in Krankenhäusern behandelt, 37 von ihnen auf Intensivstationen (Stand Samstag 0.01 Uhr).

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren