Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Streit zwischen Großfamilien führt zu Polizeieinsatz

24.05.2020 - Ein Streit zwischen zwei Großfamilien hat im Saarland zu einem Polizeieinsatz geführt. Bei der Auseinandersetzung in Neunkirchen zwischen etwa 50 Menschen sei mindestens eine Person verletzt worden, sagte am Sonntag ein Polizeisprecher. Die Familien leben in der Nachbarschaft und haben laut Polizei seit mehreren Wochen Streit miteinander. Am Freitagabend wurde eine der Familien telefonisch bedroht, ein Angehöriger revanchierte sich mit Schlägen mit einer Eisenstange gegen die Autoscheiben des 25-jährigen Anrufers, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin trafen sich die Familien mit Baseballschlägern bewaffnet zu einem lautstarken Streit. Weitere Details waren zunächst unbekannt.

  • Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren