Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Strohballen angezündet: Bis zu 300 000 Euro Schaden

12.06.2020 - Beim Brand einer landwirtschaftlichen Halle im Kreis Birkenfeld ist ein Schaden von bis zu 300 000 Euro entstanden. Die Ermittler gehen nach ersten Erkenntnissen von Brandstiftung aus. Unbekannte haben offenbar Strohballen in der Halle in Mittelreidenbach angezündet, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Freitag mitteilten. Die Flammen gingen demnach im Anschluss auf die gesamte Halle über. Das Feuer zerstörte neben den ungefähr 200 Strohballen unter anderem auch einen Schlepper. Verletzt wurde bei dem Feuer in der Nacht zum Freitag niemand. Die Feuerwehr war mit etwa 120 Einsatzkräften vor Ort, um die Flammen zu löschen.

  • Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren