Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tatverdächtige nach Überfall auf Baumarkt geschnappt

07.05.2020 - Nach einem bewaffneten Überfall auf einen Trierer Baumarkt hat die Polizei nun zwei weitere Tatverdächtige festgenommen. Das teilten die Beamten am Donnerstag mit. Bei den Männern handelt es sich um einen 22-Jährigen und einen 24-Jährigen. Der Jüngere der beiden soll der Anstifter für den Überfall gewesen sein. Der 24-Jährige soll während der Tat mit einem Motorroller als Fluchtfahrzeug in der Nähe des Baumarkts gewartet haben.

  • Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein 18-Jähriger hatte Mitte März mit einer Schreckschusswaffe eine Kassierin in dem Baumarkt bedroht und Bargeld gefordert. Als die Frau das Geld in seinen Rucksack packte, bedrohte der junge Mann eine weitere Angestellte und schoss in die Luft. Kunden erkannten, dass es sich um eine Schreckschusswaffe handelte und überwältigten den 18-Jährigen. Er befindet sich ebenso wie seine zwei mutmaßlichen Komplizen in Untersuchungshaft.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren