Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Transporterfahrer verursacht Unfälle: Beifahrer verletzt

07.07.2020 - Erst überholte er rechts und verursachte damit einen Unfall mit einem Verletzten - und dann fuhr er seinen eigenen Beifahrer an. Ein 29 Jahre alter Fahrer eines Transporters hat laut Polizei bei St. Ingbert (Saarpfalz-Kreis) auf der Autobahn 6 gleich zwei Unfälle hintereinander verursacht. Sein Beifahrer wurde schwer verletzt.

  • Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zunächst habe er einen auf der Überholspur fahrenden Wagen verbotenerweise rechts überholt, teilte die Polizei am Montagabend mit. Als er selbst zurück auf die Überholspur wechselte, fuhr er das Auto an. Dabei stieß der Wagen des anderen Fahrers am Montagnachmittag mit der Mittelleitplanke zusammen. Der 30-Jährige wurde leicht verletzt.

Danach hielt der 29-Jährige auf dem Seitenstreifen. Sein Beifahrer stieg aus dem Transporter aus, um nach dem Verletzten zu sehen. Währenddessen setzte der Transporterfahrer auf dem Seitenstreifen ein Stück zurück, übersah seinen 52-jährigen Beifahrer und fuhr auch ihn an.

Der 29-Jährige muss sich nun unter anderem wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr verantworten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren