Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Trockener Sonne-Wolken-Mix und etwas Regen im Norden

31.07.2019 - Sonne und Wolken im Wechsel bringen auch in den kommenden Tag mildere Temperaturen um die 25 Grad. Im Norden sind Regenschauer möglich.

  • Ein Radfahrer fährt in Mainz zwischen Platanen das Rheinufer entlang. Foto: Fredrik von Erichsen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Radfahrer fährt in Mainz zwischen Platanen das Rheinufer entlang. Foto: Fredrik von Erichsen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Offenbach (dpa/lrs) - Das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland zeigt sich in den kommenden Tagen meist als trockener Mix aus Sonne und Wolken. Nur im Norden von Rheinland-Pfalz sind laut Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) örtlich Regenschauer möglich. Die Temperaturen bleiben dabei zunächst unter der 30-Grad-Marke, sagte ein DWD-Meteorologe am Mittwoch.

Am Donnerstag werde es heiter und freundlich mit Höchsttemperaturen zwischen 25 und 28 Grad. Nur im Norden ziehen Wolken auf. Vor allem in der Eifel seien einzelne Schauer möglich. Mit mehr als zwei bis vier Liter pro Quadratmeter sei aber nicht zu rechnen. Wenn es darum gehe, den Garten zu wässern, könne man sich auf den Regen nicht verlassen.

Freitag und Samstag sehen ähnlich aus. Bei Höchstwerten zwischen 24 und 27 Grad und 20 bis 23 Grad im Mittelgebirge wird es vielerorts freundlich. Im Norden seien bei starker Bewölkung einzelne Schauer möglich. Am Sonntag werde es dann wieder etwas wärmer. Mancherorts könne die 30-Grad-Marke geknackt werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren