Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Über 880 Künstlerstipendien in Corona-Krise vergeben

04.09.2020 - Die Zahl der in Rheinland-Pfalz seit Mitte Mai an Künstler und Ensembles vergebenen Stipendien zur Unterstützung in der Corona-Krise ist auf mittlerweile 884 angestiegen. Insgesamt sind mehr als 1,7 Millionen Euro aus einem Sonderprogramm ausgezahlt worden, wie das Kulturministerium in Mainz am Freitag mitteilte.

  • Konrad Wolf (SPD), Kulturminister von Rheinland-Pfalz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Konrad Wolf (SPD), Kulturminister von Rheinland-Pfalz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Land hat wegen der Folgen der Pandemie im Mai ein insgesamt 15,5 Millionen Euro schweres Kulturprogramm aufgelegt, 7,5 Millionen stehen für die sogenannten Projektstipendien bereit. Ab 15. September haben Künstler, die schon eine Förderung erhalten haben, die Chance, sich für ein zweites Stipendium in Höhe von 2000 Euro zu bewerben.

«Die Corona-Pandemie hat viele Kulturschaffende in ihrem künstlerischen Arbeiten massiv eingeschränkt», sagte Kulturminister Konrad Wolf (SPD). «Mit den Projektstipendien haben wir vielen Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit gegeben, ihr künstlerisches Wirken fortzuführen.» Antragsberechtigt sind laut Ministerium Soloselbstständige und Ensembles aller künstlerischen Sparten, Bedingung ist ein Erstwohnsitz in Rheinland-Pfalz.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren