Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Verkehrsminister Wissing für Moped-Führerschein mit 15

11.02.2020 - Mainz (dpa/lrs) - Nach dem Willen des rheinland-pfälzischen Verkehrsministers Volker Wissing sollen Jugendliche künftig schon ab 15 Jahren einen Moped-Führerschein machen können. Dies sei ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum, argumentierte der FDP-Politiker am Dienstag in Mainz. Jenseits der Städte seien die Menschen stärker auf individuelle Mobilität angewiesen. «Entfernungen sind größer, nicht alles ist fußläufig erreichbar.» Wenn die Jugend aus den Dörfern wegziehe, verlören ländliche Räume ihre Perspektive. «Jedes Angebot an junge Menschen ist eine Chance für die ländlichen Räume.» Dazu zähle auch das begleitete Autofahren mit 17 Jahren.

  • Volker Wissing, Landesvorsitzender der FDP Rheinland-Pfalz, gestikuliert während eines Interviews. Foto: Andreas Arnold/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Volker Wissing, Landesvorsitzender der FDP Rheinland-Pfalz, gestikuliert während eines Interviews. Foto: Andreas Arnold/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bislang kann der Mopedführerschein in Rheinland-Pfalz erst mit 16 Jahren gemacht werden. Im vergangenen Jahr hatte der Bund den Weg dafür freigemacht, das Alter auf Landesebene herabzusetzen. Dafür muss eine Landesverordnung geändert werden. Nun würden die anderen Ministerien dazu angehört, dann möglicherweise auch Externe wie beispielsweise kommunale Spitzenverbände, sagte eine Sprecherin des Verkehrsministeriums. Die Grüne Jugend Rheinland-Pfalz teilte mit, dieser Führerschein ab 15 Jahren löse nicht das Mobilitätsproblem junger Menschen. «Herr Wissing sollte lieber den ÖPNV ausbauen und ein 365-Euro-Ticket einführen. Damit wäre mehr Leuten geholfen», sagte Sprecherin Maja Brager.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren